„Kinder singen für Kinder“ vom 27.11.2016 in Holzkirchen

Liebe Paten und Freunde unseres Kinderdorfes,

 2016_47_kinder-singen-fuer-kinder-25am 27. November 2016 fand das diesjährige Benefizkonzert „Kinder singen für Kinder“ statt.

Der Kinder- und Jugendchor Holzkirchen unter der Leitung von Dirk Weil sowie das Bläser-Ensemble „Da Blechhauf’n“ sorgten für einen stimmungsvollen 1. Advent.
Für das Kinderdorf kam die stolze Spenden-Summe von 1.015 € zusammen!
Ganz herzlichen Dank !!!

Sehen Sie einige Eindrücke von diesem Adventskonzert …


2016_47_kinder-singen-fuer-kinder-12
Nach einer herzlichen Begrüßung von Herrn Pfarrer Gottfried Doll, Leiter des Pfarrverbandes bescherte der Chor und Vor-Chor der kath. Kirche in Holzkirchen unter dem Motto „Kinder singen für Kinder“ am Sonntag,  27. November 2016 den Zuhörern in der sehr gut besuchten Kirche  St. Laurentius-Kirche, Holzkirchen schöne, besinnliche Momente.

 

 2016_47_kinder-singen-fuer-kinder-62Etwa 22 Sängerinnen und Sänger des Chores und Vor-Chores präsentierten, unter der Leitung von Dirk Weil, geistliche Werke von der Gregorianik bis hin zur Musik von Komponisten wie  J. S. Bach oder G. F. Händel und füllten mit ihren klaren und ausdrucksvollen Stimmen den Kirchenraum.

Im gelungenen Wechsel mit dem Chor lud 2016_47_kinder-singen-fuer-kinder-19das Holzkirchner Bläser-Ensemble „Da Blechhauf’n“, unter der Leitung von Karl Zoufal gekonnt mit alpenländischen Liedern und Weisen und Stücken wie die  „Intrade 1 und 5″ von J. Pezelius, die „Allemande“ von
S. Scheidt oder dem Stück „Rupertiblech“ aus dem Chiemgau zur adventlichen Besinnung ein.

Der Erlös des Abends adventlicher Musik kommt dem Kinderdorf „Hogar Jesùs Niño“ in Puerto Rico in der Provinz Misiones, Argentinien zu Gute, von dem, während der musikalischen Beiträge des Bläser-Ensembles, eine Bildpräsentation, zusammengestellt von Franz Späth, gezeigt wurden.

2016_47_kinder-singen-fuer-kinder-0
Das Adventskonzert, das vom Missionskreis, der Fördergruppe der Pfarrer Walter Waldschütz-Stiftung veranstaltet wurde, war für alle Zuhörer und Beteiligten rundum gelungen und entspannend und sollte unbedingt wiederholt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.