Missionarin vom anderen Ende der Welt

Emblem_Rund_m_WappenTegernsee hat einen Gast aus Argentinien: Seit 16. Dezember 2015 wohnt die 22-jährige Argentinierin Maria Florencia Grismeyer im Pfarrhaus von Tegernsee. Als Missionarin auf Zeit ist sie nun bis Ende Februar hier um ihren Freiwilligendienst zu leisten.

Lesen Sie mehr dazu in folgendem Pressebericht……
Merkur 05.01.16

(Quelle: Tegernseer Zeitung, Ausgabe vom 05.01.2016)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *