„Ehe der Hahn zweimal kräht …“ – Passionsspiel in Tegernsee am 04.03.2017

Die Passionskonzerte im Pfarrverband Tegernsee-Egern-Kreuth waren in den letzten Jahren für viele Besucher ein Anziehungspunkt während der Fastenzeit.
In diesem Jahr bringt ein Gastspiel aus Österreich die Geschichte um das Erlösungswerk Christi zur Aufführung, das sicherlich viele Besucher begeistern wird.

Zu einem besonderen Passionsspiel in die Pfarrkirche St. Quirinus in Tegernsee wird am
4. März 2017 von der Kolpingfamilie Tegernseer Tal und der Pfarrer-Walter-Waldschütz-Stiftung  geladen.

Das Stück widmet sich dem Motto: „Ehe der Hahn zweimal kräht …“ und setzt sich auf traditionelle und zugleich zeitgemäß moderne Art mit den Schwierigkeiten und Situationen auseinander, die dieser Passion gerecht werden soll.

Die Mitwirkenden sind Besuchern des Münchner oder Salzburger Adventsingens und anderer hochkarätiger Veranstaltungen ein Garant für Qualität. Das Mühlviertler Vokalensemble, Mühlviertler Dreier, Bläser, der Auswahlchor des Linzer Musikgymnasium sowie das Freie Ensemble Wals.

Termin: Samstag, 4. März 2017
Beginn: 19:00 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr)
Ort: Pfarrkirche St. Quirinus in Tegernsee 
 
Vorverkauf über München-Ticket oder die Tourist-Information Tegernsee 
Karten: VVK: 17,40 EUR; Abendkasse: 18,00 EUR – Freie Platzwahl

Hier das Plakat für die Veranstaltung ……passion-tegernsee-neu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.